Blockheizkraftwerke

Ein BHKW erzeugt dezentral Wärme und Strom für Ihr Gebäude. Egal ob im privaten oder besonders im gewerblichen Bereich. Das Kernstück des ´Heizkessels´ist ein Verbrennungsmotor der mit Heizöl oder Gas/ Flüssiggas betrieben werden kann. Die Abwärme des Motors wird für die Heizung benötigt, die Kraft des Motors zum Antreiben des Generators der Strom erzeugt.

Das Prinzip ist die Kraft-Wärme-Kopplung. In der Regel verdient man mit dem Einsatz von BHKW´s Geld, weil man Strom selber macht und der Brennstoff Ökosteuer befreit ist. Diese Technik ist somit sehr umweltfreundlich da der Brennstoff bis zu 90% genutzt wird. Bei herkömmlicher Stromerzeugung in Kraftwerken kommt nur ca. 35% der dort eingesetzten Energie bei Ihnen im Gebäude an.